Beiträge

Vortrag Klimawandel – Grundlagen & Politik

Quelle: W. Huber

Vortrag Klimawandel – Grundlagen & Politik

Unser seit langem angekündigte Vortrag zu den Grundlagen des Klimawandels konnte am 23.9.22 im TGZ in Schwerin erfolgreich durchgeführt werden. Den Teilnehmern wurden ausführlich die physikalischen Grundlagen vermittelt, wodurch deutlich wurde, dass die vom IPCC (Klimarat) veröffentlichten Daten nicht nur kritisch zu betrachten sind sondern dass auch die den computerbasierten Rechenmodellen zugrunde liegenden Parameter und Messungen sehr oft gewechselt bzw. angepasst werden (müssen) und damit zwangsläufig auch andere Endergebnisse erzielt werden. Klar geworden ist jedenfalls, dass das öffentliche Narrativ vom Klimawandel als Folge des Temperaturanstiegs durch CO2 Erhöhung in der Atmossphäre mehr als zweifelhaft ist.

Interessant war auch ein abschließender Vergleich der politischen Diskriminierungsmethoden gegenüber Kritikern und Zweiflern des CO2 basierten Klimawandels mit denen der Corona Pandemie Maßnahmen (Klimaleugner vs. Coronaleugner uvm.). Hier wurde eine absolute Übereinstimmung festgestellt, so dass allein dadurch ein weiteres Indiz für eine politische Agenda vorliegt und dass die physikalischen Gesetzmäßigkeiten wohl eher  “hingebogen” werden müssen.

Den Vortrag hier Anschauen

 

Termine