Beiträge

BZV BlogSicht

Auf dieser Seite bieten wir interessante Meinungen & Kommentare zum aktuellen Politikgeschehen die wir im WEB gesichtet haben und hier zur Diskussion und zum Nachdenken einstellen.

(c) W. Huber

BlogSicht#2022/01: Grüner Politikstil

Nur 8,33 % der deutschen Bevölkerung haben Die Grünen gewählt. Mit welchem Stil sie zwischenzeitlich mitregieren, zeigt eine Studie der Ludwig Erhard Stiftung [1] von den zwei Professoren Pritzl [2]  und Söllner [3]. 18 Punkte aus dieser Studie wurden auf der Seite www.kaltesonne.de [4] vorgestellt. Wir haben euch ein Dokument zum Lesen & Herunterladen aufbereitet!

Dokument lesen bzw herunterladen!

[1] Studie “Politiksil der Grünen”

[2] Dr. Rupert Pritzl ist im Bayerischen Wirtschaftsministerium tätig und seit 2021 Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule München. Er gibt seine persönliche Meinung wieder.

[3] Prof. Dr. Fritz Söllner ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft, an der Technischen Universität Ilmenau

[4] September 2022: Mit einem Klimalockdown Start in die Klimadiktatur – Kalte Sonne

 

(c) geopolitika.ru

BlogSicht#2022/02: Schwächung Deutschlands – Stärkung USA

In vielen alternativen Medien, in USA, England und natürlich auch in Deutschland, taucht ein geleaktes Dokument auf, das angeblich von der RAND Corporation, einem amerikanischen Think Tank, verfasst worden sein soll. In diesem wird ziemlich genau beschrieben, wie die derzeitigen Planungen zur wirtschaftlichen Schwächung Deutschlands aussehen und wie durch diese Maßnahmen die USA gestärkt werden und deren Hegemonial Dominanz in Europa gesichert werden kann. Und dazu nutzt man die Unfähigkeit der aktuellen grünen Regierungspolitiker

Der deutsche, in St. Petersburg lebende Journalist, Thomas Röper, hat dieses Dokument übersetzt und dazu auch eine persönliche Einschätzung zur Echtheit und zur Trefflichkeit der Analyse des Papieres verfasst. Wir haben diese Veröffentlichung gesichtet und für Euch aufbereitet.

Hier das Vorwort lesen bzw. herunterladen:

Hier das Dokument lesen bzw. herunterladen:

Den Original Blog von Thomas Röper erreicht Ihr hier: Ansehen

 

BlogSicht#2022/03: IPCC – Wächter des Klimawandels

In der Klimadebatte der letzten Jahrzehnte gibt das IPCC den Ton an! Das IPCC (intergovernmental Panel of Climate Change) ist eine Ende der 80er Jahre von der UNO, der UNEP (Umweltprogramm der UNO) und der WMO (Weltorganisation für  Meteorologie) gegründete rein politische, also keine wissenschaftliche Organisation, die alleine die Aufgabe hat, die Doktrin vom angeblich menschengemachten Klimawandel weltweit durchzusetzen. Was macht das IPCC, wie wurde es gegründet, wer sind die Personen im Hintergrund? Wie kommt es zu der Aussage, dass 97 % aller Klimawissenschaftler die These vom anthropogenen Klimawandel vertreten?

Wir haben uns im Netz umgeschaut!

 

Hier das Dokument lesen bzw. herunterladen:

 

BlogSicht#2022/04: Klimawandel in Deutschland

Der Klimawandel spielt eine immer größere Rolle bei der Zukunftsplanung Deutschlands. Umso wichtiger ist eine solide
fachliche Basis der Klimadebatte, die noch immer kontrovers geführt wird. Für den Laien ist nicht immmer erkennbar,
welche Argumente stichhaltig sind, und wessen Aussagen man vertrauen kann.

Wir haben uns umgeschaut und folgende Übersicht aufbereitet. Sie enthält die unstrittigen Basisfakten zum Klimawandel in Deutschland und sind mit Quellen Angabe hier partiell zusammengestellt. 

 

Hier das Dokument hier lesen bzw. herunterladen:

 

Quelle: euraktiv

BlogSicht#2022/05: Ohne Nordstream 2 ist Deutschland erpressbar

Der terroristische Anschlag auf die NORD STREAM 2 Gas-Pipeline
von Russland nach Deutschland läutet eine neue Zeitenwende ein, da
hier die wichtigste Energiequelle Deutschlands zerstört wurde. Die
bisherige Abhängigkeit vom Gas hat sich nun von Russland – bisher
mit ca. 55% des deutschen Bedarfs – auf andere Anbieter verlagert.
Wer sind nun diese neuen Anbieter?

Wir haben uns im Netz umgeschaut und stoßen auf eine sehr
interessante Analyse von Peter Haisenko, veröffentlicht im Blog
AnderweltOnline.com.

 

 

 

 

Hier das Dokument lesen bzw. herunterladen:

(c) production.de

BlogSicht#2022/06: Hintergrund der USA Sanktionen

Am 6.10.22 hielt der österreichische FPÖ Abgeordnete J. Hübner vor dem Parlament eine bemerkenswerte Rede zu den Hintergründen der USA Sanktionen – nicht nur jene gegen Russland. Er betrachtet die Folgen dieser Sanktionen und kritisiert die heuchlerische Einstellung der EU dazu! Die Sanktionen werden nämlich von der EU scheinheilig als “Friedensprojekt” bezeichnet werden, was sie keinesfalls sind – das Gegenteil ist der Fall!

Diese Rede vermittelt solides Hintergrundwissen zu diesen menschenverachtenden Maßnahmen!

Das Transkript dieser Rede haben wir im Blog fassadenkratzer.wordpress.com gefunden und bieten es hiermit als Diskussionspapier an.

 

 

 

Hier das Dokument lesen bzw. herunterladen:

(c) Huber, Bauer, Pixabay

BlogSicht#2022/07: Die BRD bereitet sich auf die Kapitulation vor

Die Krise in der Ukraine spitzt sich immer mehr zu, die Ampelkoalition, insbesondere darin die Grünen, fordern immer mehr und größere Waffenlieferungen an die vom Westen unterstützte Ukraine. Vollkommen unabhängig davon, welche Auswirkungen das auf die eigenen Materialbestände in den Bundeswehr hat! So, als gäbe es keine Grenzen!
Die neuste Information, von der Bundesregierung verkündet, lautet nun aber „Wir selbst haben nur Munitionsvorräte für 2 Tage“. Keine verantwortliche Armeeführung würde sich so verhalten. Gibt es dazu eine tiefere Absicht oder ist die Führungselite „von Sinnen“? Wir haben recherchiert und eine sehr gewagte, aber extrem interessante Einschätzung dieser Situation gefunden!

Das Dokument wird in Kürze veröffentlicht!

 

 

 

(c) Pixabay

BlogSicht#2022/08: Amerika hat Deutschland den Krieg erklärt

Mit an hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit haben – mindest unter
deren Führung – die USA die Nordstream 2 Pipeline beschädigt, die
Eigentum eines Konsortiums von russischen, deutschen und einigen
europäischen Firmen ist. Wäre es anders, würden sich die Medien mit
Anschuldigungen nur so überschlagen, so aber herrscht Schweigen im
deutschen Blätterwald. Nach allen Regeln des Völkerrechts kann man
den Anschlag auf NS 2 durchaus als Kriegserklärung, mindestens jedoch
als terroristischen Akt, einstufen, was auf das Gleiche hinaus käme. Wir
haben eine interessante Einschätzung im Internet gefunden!

Veröffentlicht im Blog AnderWelt.online

 

 

Hier das Dokument lesen bzw. herunterladen:

Termine